Immer mehr Deutsche treten zum Islam über

Die Zahl der Deutschen, die zum Islam konvertieren, ist 2005 sprunghaft angestiegen. Innerhalb eines Jahres haben sich zum ersten Mal über 1000 Deutsche zum islamischen Glauben bekehrt. Dabei ist die Mehrzahl der Konvertiten Frauen (62 Prozent). Das berichtet die Rheinische Post (RP Online) in ihrer Ausgabe vom 13.12.05.

Den nahe liegenden Verdacht, dass Frauen in erster Linie aufgrund von Eheschließungen zum Islam übertreten, entkräftet der Leiter des Zentralinstituts Islam-Archiv in Soest. Nur "ein geringer Teil der Frauen" konvertiere aufgrund von Heirat. Die meisten weiblichen Neu-Bekehrten seien "Akademikerinnen, gut situiert und ausgebildet".

Insgesamt gibt es in Deutschland über 3,2 Millionen Muslime. Innerhalb der Europäischen Union hat nur Frankreich mit 5,5 Millionen einen höheren Anteil von muslimischen Mitbürgern.

Hauptseite